Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Meerschweinchenforum Österreich


Herzlich Willkommen im Meerschweinchenforum (Ober)Österreich!

Dieses Forum diente ursprünglich speziell dem Erfahrungsaustausch der Meerschweinchenhalter in Oberösterreich. Inzwischen haben wir aber auch schon Mitglieder aus Deutschland und sogar Belgien, worauf wir sehr stolz sind!

Wir freuen uns also über jeden Teilnehmer aus jedem (Bundes)Land!!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 559 mal aufgerufen
 Krankheiten
Trixi_M Offline




Beiträge: 57

28.02.2007 14:27
Schnupfen und Co Antworten

Hallo Leute!

Meine jungen Meeris hatten jetzt fast 14 Tage lang einen Schnupfen. Ich hab ihnen die Nase mit einem Wattestäbchen geputzt und handelsübliches Vitamin C (kann ja auch der Mensch etwas davon nehmen, wenns nötig ist) ins Wasser gestreut. Zusätzlich hab ich frisch abgeschnittene Petersilie gefüttert und nun sind sie gesund! Kann ich also empfehlen, denn wirklich was falsch machen kann man dabei ja nicht!

Leider gabs auch noch weit schlechtere Nachrichten meine alte Triximaus, hat entweder ein Abzess oder einen Tumor in der Nähe der Speiseröhre. Da kann man nicht wirklich was machen, meinte der Arzt, außer abwarten und beobachten. Jetzt wo ich endlich die Jungen für sie gekauft habe, wird mir die alte Dame krank, aber ich hoffe das sie noch so lange wie möglich die zeit mit ihrer neuen Familie genießen kann.

Wie bei Kindern irgend etwas ist immer !!!

Lg Claudia

pepina Offline




Beiträge: 121

28.02.2007 19:25
#2 RE: Schnupfen und Co Antworten
Hallo,

Erst mal alles Gute für deine Schnuten.
Zur Behandlung des Schnuten bei einem kleinen Schnupfen wurde mir folgendes empfohlen.
Und zwar :

Umckaloabo-Tropfen


2x täglich 3 Tropfen mit 1ml Wasser verdünnt mit einer Spritze (natürlich ohne Nadel) ins Mäulchen geben.
Man bekommt diese Tropfen rezeptfrei in der Apotheke.

Frage doch auch mal deinen Arzt nach Lymphomyosot Tabletten das darf man bei Tumoren geben. Sie entziehen dem Tumor das Wasser und das Schweinchen kann noch eine Weile beschwerdefrei leben.
Sollte es sich um einen Abzess handeln hat man sehr gute Erfahrungen mit Belladonna Kügelchen D6 gemacht.

Ich drücke Euch die Daumen.

LG pepi
cairni Offline

Administrator

Beiträge: 380

28.02.2007 22:43
#3 RE: Schnupfen und Co Antworten

Hallo,

14 Tage Schnupfen war aber schon zäh.. Gottseidank geht es den Kleinen jetzt wieder besser.. Bei den Meeris ist das ja immer sehr gefährlich, dass einfacher Schnupfen dann zu einer Lungenentzündung führt..

Echinacea ist in diesem Fall auch immer sehr empfehlenswert oder Engystol.

Die Anwendung von Lymphomyosot kenne ich allerdings nicht im Zusammenhang mit Ausschwemmen vom Wasser bei Tumoren allgemein. Ich habe es selbst jahrelang meinem Kandis gegeben, er litt an Leukose. Lymphomyosot dient zur Stärkung des Immunsystems, weiters bei angeschwollenen Drüsen, bei Überentwicklung von lymphatischen Organen (Leukose) und bei Gefahr von Ödembildung.

Nachdem es bei manchen Tumorarten gerade nicht gut ist, das Immunsystem und Lymphsystem zu stärken, wäre ich bei der Anwendung des Mittels sehr vorsichtig und würde das nur mit Rücksprache beim TA machen.

Momentan wird auch Tarantula (homöopatisch) als Mittel bei Tumoren empfohlen. Es führt angeblich zum Einkapseln des Tumors, sodass der nicht weiter wächst. In dem Zusammenhang habe ich jetzt schon öfter von "Regutumoral" gelesen, das müsste aber die Apotheke scheinbar in Deutschland bestellen. Ich habe dazu allerdings keine Erfahrungswerte - vielleicht hat die Dein Tierarzt.

Jedenfalls alles Gute für Trixi - bitte halte uns auf dem Laufenden.

LG Bina

pepina Offline




Beiträge: 121

01.03.2007 09:50
#4 RE: Schnupfen und Co Antworten

In Antwort auf:
Nachdem es bei manchen Tumorarten gerade nicht gut ist, das Immunsystem und Lymphsystem zu stärken, wäre ich bei der Anwendung des Mittels sehr vorsichtig und würde das nur mit Rücksprache beim TA machen.


Das geb ich Dir natürlich Recht.....immer erst den TA fragen...

Trixi_M Offline




Beiträge: 57

13.03.2007 16:13
#5 RE: Schnupfen und Co Antworten

Zum GLück hat sich herausgestellt das die Trixi keinen Tumor oder abszess hat, sondern ein Fettgeschwülst, das der TA mit einer art Akupunkturnadel abgesaugt hat.

Simba Offline



Beiträge: 62

14.03.2007 08:36
#6 RE: Schnupfen und Co Antworten

Gott sein Dank. Da hat ja das Daumendrücken genutzt.
Weiterhin gute Besserung
LG Simba

pepina Offline




Beiträge: 121

14.03.2007 18:46
#7 RE: Schnupfen und Co Antworten

Das freut mich auch das es nicht schlimmes war.
LG pepina

«« Mecki
Augen »»
 Sprung  
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz