Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Meerschweinchenforum Österreich


Herzlich Willkommen im Meerschweinchenforum (Ober)Österreich!

Dieses Forum diente ursprünglich speziell dem Erfahrungsaustausch der Meerschweinchenhalter in Oberösterreich. Inzwischen haben wir aber auch schon Mitglieder aus Deutschland und sogar Belgien, worauf wir sehr stolz sind!

Wir freuen uns also über jeden Teilnehmer aus jedem (Bundes)Land!!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 919 mal aufgerufen
 Krankheiten
Meeris22 ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2006 11:18
Milben Antworten
Das ist wohl die aufwändigste Erkrankung, die ein Meeri erleiden kann und bei deren Nichtbehandlung, es auf alle Fälle zum tod führen kann.

Es gibt verschiedene Arten von Milben. Grab – oder Räudemilben graben sich unter die oberen Hautschichten der Meerschweinchen und ernähren sich von Lymphe und Zellflüssigkeit. Mit bloßem Auge sind sie nicht zu erkennen, allerdings hinterlassen sie ihre Spuren, wenn sie sich bereits stark vermehrt haben. An den betroffenen Stellen , anfangs meist am Ohrengrund bis hin zum Nacken- und Schulterbereich, später am ganzen Körper, bilden sich Hautreizungen bzw. Rötungen, die Haut ist entzündet und aufgeraut, schuppig, mit blutigen Grinden. Die Meerschweinchen sind starkem Juckreiz ausgesetzt, die zu epilepsieartigen Kratzanfällen führen können. Oft kommt es auch zu Fellverlust, zur Auszehrung und schließlich zum Tod.

Im Gegensatz zu Haarlingen und Pelzmilben reicht bei den Grabmilben ein Spray oder Puder nicht für eine effektive Behandlung aus. Injektionslösung von Ivomec, oder spezielle Pour-on Lösungen (Ivomec und Dectomac), die ausschließlich für die Einreibung in die Haut gedacht sind (bzw. Tröpfchen hinters Ohr), sollten helfen können.

Leider bekommt man solche Mittel in keiner Apotheke bei uns. Es ist möglich, sich solche Mittelchen in Deutschland bei Online-Apotheken zu bestellen. Allerdings gibt es sie meist in Grosspackungen und somit wieder viel zu teuer für den kleinen Meeri-Halter.
Daher ist ein Besuch beim Tierarzt oft die einzige Möglichkeit solche Erkrankungen zu heilen.
Die Tierärzte haben verschiedene Behandlungsmethoden: oft werden 2 Injektionen von Ivomec im Abstand von 10 Tagen verabreicht. (das kostet ca. je Spritze (mindestens) 8 Euro).
Manche Tierärzte sind der Meinung, dass alle Meeris, die zusammen gehalten werden, behandelt werden müssen, andere Ärzte sind wiederum der Meinung, dass nur das "befallene" Tier behandelt werden muss.

daggy Offline

Moderator

Beiträge: 78

12.04.2006 11:28
#2 RE: Milben Antworten
Hallo Elke,

vielen Dank für deine tollen Beiträge.

Beim Thema "Milben" kann ich gut mitreden, möchte dazu ein bißchen was ergänzen (meine 3 Jungs aus dem TH haben die als Geschenk mitgenommen)

Ich weiß, dass die TÄ teilweise nur 2 mal mit Ivomec behandeln, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das zu wenig sein kann und dass die Milben dann nochmals ausbrechen! Normalerweise gibt man 3 mal, in hartnäckigen Fällen sogar 4 mal Ivomec im Abstand von 7-10 Tagen.

Ivomec ist für Laien meiner Ansicht nach nicht geeignet!! Ich meine, du bist Züchter und kennst dich super aus, aber Ivomec ist ein Nervengift und nicht ungefährlich! Daher würde ich den "Normalbesitzern" zum Tierarztbesuch raten. Bei Überdosierung kann es nämlich zu schweren Folgen kommen (ich glaube in der Schweiz gab es jemanden, der dadurch einige "Schiefhälse" hervorgerufen hat )

Die Tierärzte auf modernen Stand behandeln NICHT mehr alle Meerschweinchen mit (also auch die gesunden). Milben sind bei allen Tieren latent vorhanden und brechen nur aus, wenn das Tier geschwächte Abwehrkräfte hat (bei mir war es damals die neue Umgebung, es kann aber auch Krankheit sein oder Stress in der Gruppe).
Wie gesagt, Ivomec ist schädlich, bitte sich nicht einreden lassen, die gesunden Tiere mitzubehandeln. Gibt íhnen eher was zur Stärkung der Abwehrkräfte!! Mein Tierarzt hat die anderen 3 nicht mitbehandelt und es ist bei denen kein Milbenbefall aufgetreten.

Liebe Grüße
Daggy

Meeris22 ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2006 11:47
#3 RE: Milben Antworten

ich glaub auch, dass es genügt nur das befallene Tier zu behandeln.

ich hatte bis jetzt nur 1 mal einen milbenfall - da hab ich noch nicht gezüchtet und hatte zum glück auch erst 4 meerschweinchen, denn mein tierarzt damals meinte, ich muss alle 4 behandeln lassen.
ja - aus unwissenheit hab ich das auch machen lassen und hat mich in summe 64 euro gekostet.

nur bei 1 tier hatte ich milben und den anderen dreien ging es immer gut.
ich glaub auch, dass eine behandlung des erkrankten tieres durchaus genügt hätte!
Elke
(http://www.meeri.at.tp)

cairni Offline

Administrator

Beiträge: 380

12.04.2006 12:25
#4 RE: Milben Antworten
Hallo,

also ich kann auch nur bestätigen, dass man nicht alle Meeris mitbehandeln lassen muss.

Die Anwendung von Ivomec selbst ist auch nicht so problematisch, ich glaube, schwerer ist es für die Laien zu erkennen, welche Parasitenart vorliegt, deswegen ist ein Tierarztbesuch sicher ratsam. Und klar - Ivomec ist nicht harmlos, also sollte man sich mit der Dosierung schon auskennen.

Das mit dem Neuauftreten von Milben, wenn zu kurz behandelt wurde (manche TÄ geben Ivomec gleich nur einmal) kenne ich auch.

LG Bina

http://www.kitchen-clan.com

pepina Offline




Beiträge: 121

26.01.2007 16:05
#5 RE: Milben Antworten

Hallo,

Uns hat es leider im Moment mit Grab(Räudemilben )erwischt...leider
Ich nehme stark an das das Heu schuld war...
Aber jetzt das gute..es muss nicht mehr gespritzt werden...
ich war auch erst sehr skeptisch aber ein Gespräch mit meiner Tierklinik und später noch mit Mail bei Frau Meier hat mich beruhigt.
Normal bekommen ja Schweinchen Spritzen mit Ivomec..also einen Mittel der Ivermectin Gruppe zu der Gruppe gehört auch das Selamectin was reiner ist und besser anschlägt.
Selamectin ist Stronghold und dieses gibt man dann als Spot on (30 mg) alle 7 Tage.Einen Tropfen ins Genick.
Für Schweinchen unter 900 g nimmt man Stronghold 15 mg, über 900 g 30mg Stronghold.
Das einzige es ist nicht billig...3 Ampullen kosten hier in Belgien 19 Euro.
Aber was macht man nicht alles wenn man seinen Schweinchen Spritzen ersparen kann.
LG pepina

cairni Offline

Administrator

Beiträge: 380

26.01.2007 18:27
#6 RE: Milben Antworten

Hallo,

ja, von dem Stronghold habe ich auch schon gehört. Die Dosierung wusste ich allerdings nicht.

Ivomec muss allerdings auch nicht gespritzt werden, es gibt da das "Ivomec Pour On", das man auch als Spot On auf die Kahlstelle hinter dem Ohr geben kann.

Manche TÄ spritzen halt lieber... Warum auch immer....

LG Bina

pepina Offline




Beiträge: 121

27.01.2007 13:35
#7 RE: Milben Antworten

Huhu,

Leider gibt es bei uns in Belgien das Ivomec als Spot on nicht....
Meine Ärztin sagte mir das Spritzen zwar schneller in Aktion treten als die Spot on´s aber leider den ganzen Körper belasten.
Spot on ´s sind schonender und stressfreier für die Schweinchen brauchen aber leider etwas länger bis sie ihre Wirkung zeigen.
Auf jeden Fall tun mir die Schnuten so leid.....
LG pepina

cairni Offline

Administrator

Beiträge: 380

29.01.2007 15:12
#8 RE: Milben Antworten

Ich halte Euch die Daumen, dass es bald wieder besser wird.

Ist ja wirklich witzig, wie die einzelnen Länder das mit den Medikamenten handhaben. In den Niederlanden ist es z.B. kein Problem, das Ivomec Spot On zu bekommen.

LG Bina

pepina Offline




Beiträge: 121

29.01.2007 15:37
#9 RE: Milben Antworten

Stimmt....
Bist Du Dir da sicher das man das Ivomec Spot On so in den Niederlanden bekommt?
Und wenn welche Spot on´s muss man nehmen...
Ich frage ganz blöd weil wir im Dreiländereck wohnen...keine 20 km von mir ist Holland.


So zu den Schnuten...

Ihnen geht es von Tag zu Tag besser *freu*
Am Sonntag gibt es dann ein 2. Mal Stronghold um sicher zu sein...das wir alle Plagegeister erwischt haben.

LG pepina

Es ist schon schlimm was Heu auslösen kann ......wenn man wie wir ein verseuchtes Paket erwischt haben.Leider kann man ja nicht ins Heu reinschauen..also was in den Halmen lebt und karbbelt...

«« Krebs......
Ballenabzess »»
 Sprung  
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz